Zum Inhalt springen
hund im wohnmobil transportieren

Hund im Wohnmobil transportieren: 4 Tipps, wie dein Hund sicher mitreist

Mit dem Hund im Wohnmobil reisen ÔÇô das klingt f├╝r viele Campingfreunde und Hundebesitzer wunderbar. Das eigene Zuhause und der liebste Vierbeiner reisen ├╝berall dorthin mit, wo es am sch├Ânsten ist. Wenn du deinen Hund im Wohnmobil mitnehmen m├Âchtest, solltest du dir rechtzeitig ├╝ber den Hundetransport Gedanken machen. Es gibt verschiedene Sicherheitssysteme f├╝r Hunde im Wohnmobil, die wir dir im folgenden Beitrag vorstellen m├Âchten:

Mein Dokument mit automatischem Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

zooroyal rabatt maerz

Hund im Wohnmobil transportieren & sichern:

4 Tipps

Es gibt laut Gesetz keine direkte Anschnallpflicht f├╝r Hunde im Wohnmobil. Aber: Bestimmt wusstest du, dass ein Tier laut Stra├čenverkehrsordnung als Ladung betrachtet wird. Klar, das klingt erstmal komisch ÔÇô ist doch unser Lieblingsvierbeiner unser gr├Â├čter Schatz. Und weil er f├╝r uns das Wertvollste ist, bist du als Wohnmobilbesitzer oder -fahrer f├╝r die einwandfreie Sicherung von Ladung, und damit auch von deinem Hund, im Wohnmobil verantwortlich.  Auch wenn du am liebsten sofort in den Urlaub aufbrechen m├Âchtest, k├╝mmere dich rechtzeitig vor Abreise um eine der folgenden Sicherheitssysteme f├╝r deinen Hund im Wohnmobil. So bleiben dir Bu├čgelder oder unn├Âtige Punkte in Flensburg erspart.

Tipp 1: Hund im Wohnmobil anschnallen

hund im wohnmobil anschnallen

Hund anschnallen mit einem Gurt

Wie im Auto hast du auch im Wohnmobil die M├Âglichkeit, deinen Hund anzuschnallen. Hier hast du die Wahl zwischen einem Anschnallgurt oder einem Hundegeschirr.

Mit einem Gurt sicherst du deinen Hund direkt am Anschnaller des Wohnmobilsitzes. Er wird am Karabiner der Leine deines Hundes befestigt. Ber├╝cksichtige bei der Wahl eines Gurtes aber die Zugkraft, die bei starker Bremsung auf den Hals deines Hundes entsteht. Dieses Anschnallsystem f├╝r deinen Hund ist daher wirklich nur zu empfehlen, wenn du schnell nach einem g├╝nstigen Anschnallsystem suchst. Eine noch bessere Alternative ist das Hundegeschirr.

Hund anschnallen mit einem Hundegeschirr

F├╝r l├Ąngere Fahrten mit dem Wohnmobil teste doch einmal ein Hundegeschirr. Es wird um den ganzen Oberk├Ârper deines Hundes geschnallt und am Anschnallgurt des Wohnmobilsitzes befestigt. Der Vorteil eines Hundegeschirrs: Bei starken Bremsman├Âvern deines Wohnmobils verteilt sich die Zugkraft nicht nur auf eine Stelle, sondern auf den ganzen Oberk├Ârper deines Hundes und beugt so Verletzungen vor.

Wichtig bei der Auswahl eines Hundegeschirrs ist die richtige Gr├Â├če und Passform: Miss vorher deinen Hund aus und entscheide dich dann f├╝r das richtige Geschirr. F├╝r kleinere Hunde passt in der Regel ein Hundegeschirr in Gr├Â├če S, f├╝r gr├Â├čere und schwere Hund empfiehlt sich Gr├Â├če L oder XL. Wichtig ist auch die L├Ąnge der Leine, an die das Geschirr befestigt wird: Sie darf nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang sein. Ist die Leine zu kurz, ist die Bewegungsfreiheit deines Hundes stark eingeschr├Ąnkt. Bei zu langer Leine ist der Hund aber nicht ausreichend gesch├╝tzt und kann bei starkem Bremsen zu weit durch das Wohnmobil geschleudert werden.

Fazit:

Mit einem Gurt oder Hundegeschirr wird dein Hund ├╝ber eine Leine direkt am Anschnaller des Wohnmobilsitzes befestigt. Dein Hund kann also auf dem R├╝cksitz, auf dem Beifahrersitz und aus dem Fenster schauen oder auf dem Boden des Wohnmobils sitzen und von dort aus Frauchen und Herrchen im Blick behalten. Wichtig: Gute Qualit├Ąt des Gurtes oder Geschirrs und das Anpassen an deinen Hund und seine Gr├Â├če sind entscheidend.

Hundegeschirr: sicher und komfortabel

  • Preis: auf Amazon ab 23,99 ÔéČ* (zzgl. Versand)
  • Individuelle Passform f├╝r optimale Bewegungsfreiheit
  • 4 Einstellungspunkte
  • Atmungsaktive Polster
zooroyal rabatt maerz

Tipp 2: Hund in einem Hundesitz transportieren

Ein Hundesitz ist eine gute und sicheres Transportsystem f├╝r deinen Hund ÔÇô nicht nur im Auto, sondern auch im Wohnwagen. Ein Hundesitz ist wie ein Hundebett, den du auf dem Wohnmobilsitz befestigen kannst. Im Boden oder Polster des Hundesitzes ist ein integrierter Gurt, der an der Leine deines Hundes befestigt wird. Der Hundesitz selbst wird ├╝ber ein Anschnallsystem an der R├╝ckenlehne des Wohnmobilsitzes befestigt.

Vorteile:

  • Der Vorteil eines Hundesitzes gegen├╝ber lediglich einer Leine: Ein Hundesitz ist wie ein Hundebett: bequem und kuschelig gepolstert, so dass sich dein Hund direkt wohlf├╝hlen kann. Die Oberfl├Ąche des Hundesitzes ist aus abwaschbarem Material: So schonst du die Wohnmobilsitze und kannst den Hundesitz ganz einfach abwischen oder in der Waschmaschine waschen, sollte doch mal etwas daneben gehen.
  • Ein weiterer Vorteil: Ein Hundesitz ist, anders als eine Transportbox, nach oben hin offen. Dein Hund, gerade wenn er etwas ├Ąngstlicher ist und viel Blickkontakt zu Frauchen und Herrchen sucht, nimmt in einem Hundesitz an seiner Umwelt teil oder kann aus dem Fenster schauen.
  • Einen Hundesitz kannst du bequem an- und abbauen und auch auf dem Campingplatz als Hundebett f├╝r deinen Lieblingsvierbeiner benutzen.

Fazit: Ein Hundesitz ist bequem f├╝r deinen Hund und er schont die Wohnmobilsitze. Das ist besonders wichtig, wenn es sich nicht um dein eigenes Wohnmobil handelt. Im Hundesitz ist dein Hund ├╝ber eine Leine im Sitz und zus├Ątzlich durch das Anschnallsystem ├╝ber den Wohnmobilsitz gesichert. Auch bei einem Hundesitz ist die Qualit├Ąt entscheidend. Tipp: Lass deinen Hund bei der Auswahl des richtigen Hundesitzes mitentscheiden. So f├╝hlt er sich besonders schnell wohl in seinem neuen Reisebegleiter.

Hundesitz: der sichere Allrounder

  • Preis: auf Amazon ab 104,90 ÔéČ* (zzgl. Versand)
  • Ma├če: 75 cm x 65 cm
  • Hochwertiges Kunstleder, gut f├╝r den Beifahrersitz oder die R├╝ckbank des Autos/Wohnmobils
  • Mit integrierten Sicherheitsgurten

Tipp 3: Hund in einer Transportbox sichern

Eine weitere M├Âglichkeit, deinen Hund im Wohnmobil zu transportieren, ist in einer Transportbox. Diese gibt es in unterschiedlichen Gr├Â├čen und Preisklassen. Eine einfache, g├╝nstige Transportbox aus Kunststoff erh├Ąltst du bereits ab 30 Euro. Wir empfehlen dir aber, bei Transportboxen auf hochwertige Qualit├Ąt zu achten. Besonders beliebt bei Lesern sind Hunde-Transportboxen von Trixie*: Sie erhalten regelm├Ą├čig gute Bewertungen zum Preis-Leistungsverh├Ąltnis.

Eine Transportbox ist besonders beliebt zum Transport von Hunden zum Tierarzt. Sie ist zu allen Seiten geschlossen, aber mit Sicht- und L├╝ftungsschlitzen versehen. Beim Kauf einer Transportbox solltest du darauf achten, dass dein Hund sich in der Box noch ausstrecken kann, aber nicht darin herumspringen kann.

Hundebox im Wohnmobil befestigen – so geht`s

hund sitzt auf r├╝ckbank im wohnmobil

So befestigst du die Hunde-Transportbox im Wohnmobil richtig

Gesamtzeit: 5 Minuten

1. W├Ąhle die richtige Hundebox aus

hund in transportbox

Bitte achte darauf, eine hochwertige Transportbox in der richtigen Gr├Â├če zu kaufen. Dein Hund sollte darin gut stehen, sich umdrehen und ausstrecken k├Ânnen.

2. Sichere die Hundebox im Wohnmobil

r├╝ckbank eines wohnmobils

Die Wohnmobil-R├╝ckbank und der Fu├čraum unter dem Tisch – das sind gute Orte, um die Hundebox sicher zu befestigen. Ist dein Hund sehr gro├č und schwer, empfiehlt es sich, die Hundebox auf dem Boden unter dem Tisch zu platzieren. Kleinere Hunde in kleinen Boxen k├Ânnen sowohl unter dem Tisch als auch der Wohnmobil-R├╝ckbank gesichert werden.

3. Hund und Hundebox anschnallen

anschnallgurte

Wichtig: Sowohl die Hundebox als auch der Hund selbst m├╝ssen angeschnallt werden, damit sie bei einem Bremsman├Âver nicht durchs Wohnmobil fliegen. Gurte die Box auf dem Sitz an und sichere sie bei Bedarf zus├Ątzlich mit Spanngurten und Karabinerhaken. Mach die Probe: Sitzt die Box stabil und fest? Dann lass deinen Hund Probe sitzen. Schnall ihm daf├╝r sein gut sitzendes Hundegeschirr an und sichere den Verschluss am Hundegeschirr ├╝ber die Leine, die in der Hundbox integriert ist.

Fazit: Eine Transportbox ist eine geschlossene Box mit L├╝ftungs- und Sichtschlitzen f├╝r den Hund. Die Box muss an einem festen, sicheren Ort im Wohnmobil gestellt werden, z.B. hinter den Sitzen, da sie kein integriertes Anschnallsystem f├╝r den Hund hat. An eine Box muss sich ein Hund gew├Âhnen. Gib ihm daf├╝r vor der Reise gen├╝gend Zeit.

Transportbox: sicherer Transport f├╝r gro├če Hunde

  • Preis: auf Amazon ab 119,90 ÔéČ* (zzgl. Versand)
  • Ma├če: 73 cm x 76 cm x 105 cm
  • Stabile Transportbox, mit Metallverriegelung und Schnappverschl├╝ssen
  • Bel├╝ftungsschlitze f├╝r optimale Luftzirkulation

Tipp 4: Wohnmobil f├╝r den Hund ausbauen

Ein Wohnmobil-Ausbau f├╝r deinen Hund ist eine weitere Option, aber wahrscheinlich auch die teuerste von allen vieren. ├ťber einen Wohnmobil-Ausbau kannst du nachdenken, wenn

  • Keine der drei ersten L├Âsungen f├╝r dich infrage kommen
  • Du mit deinem eigenen Wohnmobil planst, l├Ąnger unterwegs zu sein
  • Du dein Wohnmobil ganz nach deinen Vorstellungen umgestalten m├Âchtest

Sicher transportieren hei├čt auch: an das richtige Futterzubeh├Âr denken

Hunde-Futterstation

  • Preis: auf Amazon ab 119,00 ÔéČ* (zzgl. Versand)
  • Handmade in Deutschland
  • 2x 1,5 Liter Hunden├Ąpfe
  • Hochwertiges Echtholz mit rutschfesten, kippstabilen F├╝├čen und breiter Standfl├Ąche (ca. 30 cm)
  • Kein Verrutschen beim Fressen

Damit dein Hund auch im Camper oder Wohnmobil seine Fressn├Ąpfe immer dabei hat, kannst du ihm mit seiner eigenen Futterstation f├╝rs Wohnmobil eine Freude machen. Die Futterstation aus Echtholz ist handgefertigt und mit 6 kg besonders stabil und robust und ist als Futterstation f├╝r mittlere und gro├če Hunde gut geeignet. Die Unterseite ist rutschfest, so dass selbst bei gro├čem Hunger und dementsprechender „Leidenschaft“ die N├Ąpfe nicht ins Kippen kommen.

zooroyal rabatt maerz

Extra-Tipp: Hund im Wohnwagen sichern


Wenn du deinen Hund im Auto mitnimmst, dann achte auf folgende Punkte: Hunde-Autositz oder Transportbox: Entscheide dich f├╝r eine sichere Transportm├Âglichkeit. Einen Hunde-Autositz kannst du auf dem Beifahrersitz oder auf der R├╝ckbank befestigen. Eine Transportbox ist im Fu├čraum deines Autos oder im Kofferraum gut verstaut.

Entscheidend hierbei sind die Gr├Â├če und das Gewicht deines Hundes. Ein kleiner, mittelgro├čer und auch sehr junger Hund ist in einem Hunde-Autositz im Wageninneren gut gesichert. F├╝r einen gro├čen und schweren Hund empfiehlt sich eher eine gro├če Transportbox oder ein Aluminiumk├Ąfig, der fest installiert im Kofferraum steht.

Fazit: Wenn du mit einem Wohnwagen statt mit einem Wohnmobil unterwegs bist, empfehlen wir dir, deinen Hund im Auto mitzunehmen und ihn nicht allein im Wohnmobil zu lassen. Wahrscheinlich denkst du jetzt: Das h├Ątte ich doch sowieso gemacht. Aber laut Stra├čenverkehrsordnung h├Ąttest du theoretisch die M├Âglichkeit, deinen Hund im Wohnwagen zu transportieren, da er als Ladung gilt.

Was genau wird bei einem Wohnmobilumbau f├╝r den Hund gemacht?

Es haben sich deutschlandweit einige bereits einige Firmen auf den hundgerechten Umbau von Wohnmobilen spezialisiert. Die M├Âglichkeiten, dein Wohnmobil hundgerecht umbauen zu lassen, sind vielf├Ąltig:

  • Umgebaute Heckgarage: Hier ist der Transportk├Ąfig f├╝r deinen Hund fest im Heck des Wohnmobils intgriert
  • Durchgang zum Innenraum: Dein Hund kann direkt aus seinem integrierten Transportk├Ąfig zu dir in den Wohnmobil-Innenraum klettern
  • Hundefenster in der Heckt├╝r: Dein Hund kann durch ein Fenster aus seinem Transportk├Ąfig nach drau├čen schauen
  • Integrierte Hundedusche: Bevor dein Hund zur├╝ck ins Wohnmobil klettert, kannst du ihn mit einer eigenen Dusche abbrausen
  • Hunderampe: ├ťber eine eigene Rampe kann dein Hund in seinen Transportk├Ąfig laufen.

Unsere Beispiele sind nur exemplarisch. Es gibt mit Sicherheit noch mehr Umbaum├Âglichkeiten f├╝r deinen Hund im Wohnmobil, je nach Hersteller. Aber wir k├Ânnen uns gut vorstellen, dass die Hersteller von Wohnmobil-Umbauten sich voll und ganz deinen W├╝nschen anpassen.

Extra-Tipp: Hund sicher anleinen auf dem Campingplatz

hund auf campingplatz sichern

Die Fahrt mit deinem Hund im Wohnmobil ist geschafft und ihr seid gut auf dem Campingplatz angekommen? Wunderbar, dann am besten gleich raus an die frische Luft f├╝r Hundi und f├╝r Frauchen und Herrchen ein k├╝hles Getr├Ąnk im Vorzelt. Damit dein Hund vor lauter Vorfreude nicht sofort auf Stippvisite zu den anderen Campernachbarn geht, kannst du ihn in Sichtweite zu deinem Wohnmobil anleinen. Zum Befestigen eignen sich Anlegepflocks. Den Pflock kannst du ganz leicht in den Boden drehen und befestigst daran die Hundeleine. Du kannst auch den gew├╝nschten Radius einstellen, innerhalb dessen sich dein Vierbeiner bewegen soll. Eine solche Campingleine eignet sich auch gut f├╝r Pausen auf Rastpl├Ątzen oder ├╝berall da, wo du deinen Lieblingsvierbeiner in sicherer Reichweite haben m├Âchtest.


Diese Themen k├Ânnten dich auch interessieren

Hund sitzt im Wohnmobil und guckt aus Fenster
Hund im Wohnmobil

Hund im Wohnmobil lassen – 9 Tipps

Kann ich meinen Hund im Wohnmobil warten lassen, w├Ąhrend ich kurz unterwegs bin? Im Blogbeitrag erf├Ąhrst du, worauf du achten solltest.

Hund im Arm von Frauchen

Autofahrt mit Hund – so bleibt ihr entspannt

Planst du deine erste Reise mit Hund? Mit diesen Tipps zur Vorbereitung wird eurer gemeinsamer Urlaub entspannt.

schwarzer hund versteckt sich

Hundeversicherung – welche du wirklich brauchst

Ob im Urlaub oder zu Hause im Stra├čenverkehr – die richtige Versicherung f├╝r deinen Hund ist absolut notwendig. Wir verraten dir, welche du brauchst.

Ein kleiner Hinweis f├╝r dich: Dieser Beitrag enth├Ąlt Affiliate-Links*. Diese sind mit einem Stern* gekennzeichnet. F├╝r dich ├Ąndert sich bei Klick auf diese Links nichts.┬áWir verdienen damit eine kleine Provision, die es uns erm├Âglicht, weiterhin mit viel Herzblut f├╝r diese Seite zu schreiben. Vielen Dank f├╝r deine Unterst├╝tzung!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner