Zum Inhalt springen
hund im wohnmobil lassen

Hund im Wohnmobil lassen – Mit diesen 9 Tipps machst du alles richtig

Kann man seinen Hund für 1 bis zwei Stunden allein im Wohnmobil lassen, z.B. um ins Schwimmbad oder kurz zum Badesee zu fahren? Hier findest du 9 Tipps.

Mein Dokument mit automatischem Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

hunderampen fürs wohnmobil

Tipp 1: Es kommt ganz auf deinen Hund an

hund liegt auf couch

Lässt du deinen Hund zu Hause auch manchmal länger allein? Wie verhält er sich? Wird er unruhig und jault (sprich mal mit deinen Nachbarn) oder ist er entspannt und weiß sich in deiner Abwesenheit selbst zu beschäftigen? Teste das Alleinsein erstmal einige Zeit zu Hause aus, bevor du ihn im Wohnbobil und damit in ungewohnter Umgebung allein lässt. Einen Unterschied kann es auch machen, wenn dein Hund das Alleinsein von klein auf gewöhnt ist. Dann werden ihm ein oder zwei Stunden im Wohnmobil wahrscheinlich auch nichts ausmachen.

Tipp 2: Mache vorher einen Spaziergang mit deinem Hund

frau geht mit hund spazieren

Wenn du planst, dass du deinen Hund für ein paar Stunden allein im Auto lassen möchtest, dann bereite ihn vorher ein bisschen darauf vor: Mach einen längeren Spaziergang mit ihm, lass ihn in der Natur herumtoben und gib ihm ausreichen Zeit und Raum zum Auslauf.

Sprich mit deinem Hund: Du als Hundemama und Hundepapa weißt am besten, wie wichtig Kommunikation mit deinem Lieblingsvierbeiner ist. Entwickle daraus Routinen. So wird dein Hund schon genau wissen und spüre und auch darauf vorbereitet sein, wenn es Zeit ist, allein im Wohnmobil zu bleiben.

cshow

Tipp 3: Sorge für ausreichend frische Luft

hund am autofenster

Damit deinem Hund im Wohnmobil nicht die Luft ausgeht, sorge vor dem Verlassen für ausreichend Frischluft: So kannst du die Dachluke deines Wohnmobils ein Stück offenlassen oder, wenn du ein umgebautes Hunde-Wohnmobil hast, das Fenster zum integrierten Hundekäfig öffnen. Du kannst auch ein Thermometer im Wohnmobil anbringen und über einen gewissen Zeitraum die Temperatur im Innenraum messen – um ganz sicherzugehen, dass es für deinen Hund nicht zu warm wird.

Wichtig: Wie auch im Auto heißt sich ein Wohnmobil auf. An sehr heißen Tagen und bei direkter Mittagshitze solltest du deinen Hund daher auf keinen Fall allein im Wohnmobil lassen.

Tipp 4: Dunkle das Wohnmobil etwas ab

Kleiner Hund sitzt im Dunkeln

Stichwort Wärme und Sonnenstrahlen: Dunkle das Wohnmobil etwas ab, um deinen Hund vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen. Du kannst dazu die Rollos an den Wohnmobilfenstern etwas herunterziehen oder die Fenster zuhängen.

Tipp 5: Lass ausreichend frisches Wasser da

hund am wassernapf

Frisches Wasser für deinen Hund ist ein Muss und sollte ausreichend für ihn vorhanden sein, bevor du ihn allein lässt. Füll ihm am besten seine Lieblingsschale mit klarem Wasser und stell sie dorthin, wo er direkten Zugang zu hat.

cshow

Tipps 6: Belohnung vorher und nachher

hund am futternapf

Belohne deinen Hund vor dem Verlassen des Wohnmobils mit ein paar Leckerlis – und natürlich auch danach, wenn du wieder zurück bist. So wird dein Hund die kurze Zeit des Alleinseins mit etwas Positivem verbinden und auch bestimmt beim nächsten Kurz-Ausflug von Frauchen und Herrchen geduldig im Wohnmobil auf die Rückkehr warten.

Tipp 7: Lass deinen Hund an seinem gewohnten Schlafplatz

hund im hundebett

Dieser Tipp ist von Hund zu Hund verschieden und auch abhängig von Herrchens und Frauchens Erfahrung: Aber teste doch einmal, deinen Hund an seinem gewohnten Schlafplatz anzuleinen oder in seiner Transportbox im Hundekäfig zu lassen, während du unterwegs bist. Es kann bei manchen Hunden, die unruhig werden, vorkommen, dass sie in die Fahrerkabine und dort aufs Lenkrad oder die Hupe springen. Für deinen Hund aber auch für deine Mitcamper auf dem Campingplatz kann das auf Dauer etwas anstrengend werden.

Tipp 8: Alleinsein langsam steigern

hund im wohnmobil

Erst 5 Minuten, dann 10 Minuten und schließlich eine Stunde: Teste das Alleinseins deines Hundes langsam aus und steigere nach und nach die Zeit, die er allein im Wohnmobil bleibt. So kann er sich in aller Ruhe daran gewöhnen und auch Frauchen und Herrchen bekommen ein besseres Gefühl dafür, wieviel Allein sein sie ihrem Lieblings-Vierbeiner zutrauen können.

cshow

Tipp 9: Hunde-Kamera im Wohnmobil installieren

überwachungskamera fürs wohnmobil

Wenn du auf Nummer sichergehen möchtest oder vielleicht deinen Hund zum ersten Mal allein im Wohnmobil lässt, kannst du auch eine Hunde-Kamera im Innenraum installieren. So hast du deinen Liebling auch von unterwegs aus im Blick und kannst unter Umständen eingreifen, sollte dein Hund sich allein unwohl fühlen. Alternativ kannst deinen Laptop aufstellen und die Kamera anschalten und deinen Hund aufnehmen. Hier solltest du aber vorab sicher sein, dass dein Hund nicht zuviel Neugier an dem Gerät zeigt und damit „spielt“.

Fazit: Ob du deinen Hund allein im Wohnmobil lässt, ist eine Ermessensfrage, die du vorab gut abwägen solltest. Berücksichtige die Persönlichkeit deines Hundes und ob er zu Hause auch gut allein sein kann. Achte darauf, dass dein Hund wirklich nicht lange allein bleibt und sorge ausreichend mit Wasser, Futter und Frischluft vor. Die Sicherheit deines Hundes sollte immer vorgehen. Und wenn du ganz auf Nummer sicher gehen möchtest, teste eine Hunde-Kamera aus. Die kannst du auch bei vielen anderen Gelegenheiten zu Hause nutzen.


FAQ

Kann man Hunde allein im Wohnmobil lassen?

Ob du deinen Hund allein im Wohnmobil lässt, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Ist dein Hund mit dem Alleinsein vertraut und fühlt er sich damit wohl? In diesem Fall spricht nichts dagegen, deinen Hund ab und zu für kurze Zeit allein zu lassen. Die Sicherheit deines Hundes sollte aber immer im Vordergrund stehen.

Wo schläft Hund im Wohnmobil?

Dein Hund kann im Wohnmobil in einem Hundebett schlafen auf dem Boden oder auf dem Sitz schlafen. Zum Schlafen hat sich bei einigen Hunden auch ein Hunde-Autositz bewährt: Während der Fahrt ist er dort gut gesichert und zum Schlafen kuschelt er sich in seinen ihm bekannten Sitz. In umgebauten Wohnmobilen kann ein Hund auch in einem eigenen Transportkäfig mit Hundebett schlafen oder in einem separaten Etagenbett.

Wie transportiere ich meinen Hund im Wohnmobil?

Einen Hund transportierst du immer angeschnallt, denn du bist als Wohnmobilfahrer für den sicheren Transport deines Hundes verantwortlich. Ein kleinerer oder mittelgroßer Hund kann angeschnallt in einem Hunde-Autositz auf dem Beifahrersitz, auf der Rückbank oder im Fußraum liegen. Einen größeren Hund kannst du in einer Transportbox im Fußraum oder in einem Transportkäfig hinter den Sitzen transportieren.

Ein kleiner Hinweis für dich: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links*. Diese sind mit einem Stern* gekennzeichnet. Für dich ändert sich bei Klick auf diese Links nichtsWir verdienen damit eine kleine Provision, die es uns ermöglicht, weiterhin mit viel Herzblut für diese Seite zu schreiben. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner