Zum Inhalt springen
Hund mit Paar am Strand

Checkliste fĂŒr den Urlaub mit Hund: Diese 18 Dinge brauchst du wirklich

Eine Checkliste fĂŒr deinen Urlaub mit Hund kann ich dir wĂ€rmstens empfehlen: Du hast alle wichtigen Unterlagen und Ausstattungen dabei und bis fĂŒr die nĂ€chste Auto- oder Flugreise mit deinem Vierbeiner bestens vorbereitet. In diesem Beitrag findest du 18 Dinge, die ins ReisegepĂ€ck fĂŒr deinen Hund gehören.

Mein Dokument mit automatischem Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Checkliste Urlaub mit Hund:

Checkliste Urlaub mit Hund

1. Hunde-Haftpflichtversicherung

Die Hunde-Haftpflichtversicherung hast du natĂŒrlich bereits einige Wochen vor der Reise abgeschlossen. Nimm fĂŒr die Autoreise am besten eine Kopie der Versicherung mit. So hast du im Zweifelsfall den notwendigen Schutzbrief auch auf Reisen sofort zur Hand.

2. EU-Heimtierausweis

Seit 2014 brauchst du fĂŒr deine Reise mit Hund innerhalb der EU oder ins Ausland einen EU-Heimtierausweis. Er ist so etwas wie ein Reisepass, fĂŒr deinen Hund. Gleichzeitig ersetzt der EU-Heimtierausweis den alten Impfpass fĂŒr deinen Hund.

3. Ersatz-Hunde-Urlaubsmarke

Bestell vor deiner nÀchsten Reise eine Ersatz-Hunde-Urlaubsmarke. Hier sind deine Urlaubsadresse sowie deine Telefonnummer hinterlegt.

4. Hundeleine

Die Hundeleine* gehört in jedes HandgepÀck. Auch hier lohnt es sich, eine Ersatzleine mitzunehmen.

5. Hundeschlafdecke

Zum Einkuscheln am Urlaubsort oder fĂŒr ein kleines PĂ€uschen zwischendurch: Dein Lieblings-Vierbeiner liebt garantiert seine Schlafdecke* und sollte deswegen auch im Urlaub nicht darauf verzichten. Extra-Tipp: Pack fĂŒr die Autofahrt mit Hund eine Autoschondecke ein. So bleiben Autositze und -polster vor Feuchtigkeit, Schmutz und Tierhaaren geschĂŒtzt.

6. Hunde-Autositz oder Transportbox

Vor jeder Autofahrt solltest du dir Gedanken ĂŒber den sicheren Transport deines Hundes in deinem Auto machen. FĂŒr Welpen, kleine und mittelgroße Hunde empfiehlt sich ein Hunde-Autositz fĂŒr den Beifahrersitz oder auf die RĂŒckbank. GrĂ¶ĂŸere und schwere Hunde fahren in einer Transportbox im Kofferraum sicher mit.

7. Ein altes Bettlaken

Es ist immer gut, auf Reisen mit deinem Hund ein altes Bettlaken oder eine Decke dabei zu haben. Das kannst du im Hotel auf das Sofa oder Bett legen, sollte dein Hund es sich doch lieber bei Frauchen und Herrchen bequem machen. So sparst du dir am Ende die Reinigung von Polstern & Co.

9. Hundefutter

Das richtige Hundefutter ist natĂŒrlich die Basis fĂŒr einen glĂŒcklichen Vierbeiner. Aber nicht an jedem Zielort deines Urlaubs gibt es einen Tierfachhandel oder das entsprechende Lieblingsfutter. Sorge deswegen vor und nimm ausreichend Hundefutter mit.

10. Reisenapf

FĂŒr Wasser und Futter auf Reisen mit deinem Hund empfiehlt sich ein faltbarer Reisenapf aus Silikon. Er lĂ€sst sich leicht zusammenfalten und passt in jede Reisetasche. Durch das Silikon ist er leicht abwaschbar.

11. Wasserflaschen abfĂŒllen

Eine leere 1,5 Liter-Wasserflasche vor der Fahrt mit Leitungswasser auffĂŒllen und griffbereit im Auto bereitstellen. So hast du jederzeit genĂŒgend Wasser fĂŒr deinen Lieblings-Vierbeiner dabei. Achte auf ausreichend FlĂŒssigkeit fĂŒr deinen Hund, aber bitte keine große FĂŒtterung mehr vor der Fahrt. Warum und wie deine Autofahrt mit Hund garantiert entspannt wird, erfĂ€hrst du im Tipp „Autofahrt mit Hund“.

12. Spielzeug & Leckerlis

Am Urlaubsort angekommen freut sich dein Vierbeiner auf eine Extraportion Leckerlis und auf ein bisschen Toben mit Herrchen und Frauchen oder dem Lieblingsspielzeug. Aber auch wÀhrend der Fahrt ist dein Hund mit seinem vertrauten Spielzeug beschÀftigt und abgelenkt.

13. Ein Handtuch

Ob dreckige Pfoten oder ein nasses Fell nach einem Regenschauer: Pack ein Handtuch fĂŒr deinen Vierbeiner ein, damit du ihn im Zweifelsfall sauber- und trockenrubbeln kannst.

14. BĂŒrste

Eine BĂŒrste zur Fellpflege sollte auch im Urlaub ins GepĂ€ck. Manchmal kann es sein, dass dein Hund bei KlimaverĂ€nderungen besonders haart. Da ist eine BĂŒrste genau das Richtige.

15. Medikamente

Ist dein Hund auf die regelmĂ€ĂŸige Einnahme von Medikamenten angewiesen, gehören diese natĂŒrlich auch ins ReisegepĂ€ck. Am besten hast du diese immer griffbereit bei dir im Fahrerraum.

16. Zeckenschutz

Ein Zeckenmittel gehört in jede Hunde-Reiseapotheke. Oft gibt es dieses bereits im Paket mit anderen Reisemedikamenten fĂŒr den Hund. Hier berĂ€t dich am besten dein Tierarzt.

17. Kotbeutel

Ausreichend Kotbeutel gehören ebenfalls in die Reisetasche. Gerade in der Urlaubsanlage, in öffentlichen Parks und auf Wiesen ist nicht immer damit zu rechnen, dass es kostenlose Hundebeutel-Spender gibt. Nimm deswegen ausreichend davon mit.

18. Maulkorb

Es gibt ReiselĂ€nder, die eine Hunde-Maulkorbpflicht vorsehen. Informiere dich vor deiner Reise ĂŒber die Einreisebestimmungen mit Hund und kaufe im Zweifelsfall einen Maulkorb, um keine bösen Überraschungen am Zielort zu erleben.

Ein kleiner Hinweis fĂŒr dich: Dieser Beitrag enthĂ€lt Affiliate-Links*. Diese sind mit einem Stern* gekennzeichnet. FĂŒr dich Ă€ndert sich bei Klick auf diese Links nichts. Wir verdienen damit eine kleine Provision, die es uns ermöglicht, weiterhin mit viel Herzblut fĂŒr diese Seite zu schreiben. Vielen Dank fĂŒr deine UnterstĂŒtzung!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner